Symbolbild

Preisvergleiche mit dem Ausland

In der Schweiz sind das Preis- und Lohnniveau generell höher als im Ausland. Dies trifft auf den ersten Blick häufig auch auf die zahnärztliche Behandlung zu. Allerdings wird dann nicht der Sozialversicherungs-, sondern der Privattarif in Rechnung gestellt, was die Preisvorteile schmelzen lässt. Zu beachten ist auch der Gesamtaufwand: Die Deutschen geben pro Kopf und Jahr gleich viel für den Zahnarzt aus wie die Schweizer,
deren Kosten in den letzten Jahren sogar rückläufig sind. Behandlungen in osteuropäischen Ländern sind risikoreich, da umfangreiche Therapien in kürzester Zeit ausgeführt werden müssen. Eine Untersuchung der Universität Bern zeigt, dass der Erfolg dadurch stark beeinträchtigt wird.