Symbolbild

Tiefe Taschen

Reinigung am Taschengrund
Bei Zähnen mit tiefen Taschen wählt der Zahnarzt einen chirurgischen Zugang, um die Wurzeloberflächen zu reinigen und entzündliche Bakterienansammlungen am Taschengrund wirksam zu entfernen. Gleichzeitig lassen sich Gewebekonturen korrigieren und in gewissen Fällen lässt sich auch verlorenes Gewebe regenerieren. Die korrektive Phase wird mit verschiedenen Messungen abgeschlossen,
um die Entwicklung des Zahnhalteapparates weiterzuverfolgen. Für einen langfristigen Erfolg ist neben der fachlichen Arbeit von Zahnarzt und Dentalhygienikerin auch die Mundhygiene des Patienten entscheidend. Ein entsprechendes Recall-Programm sichert regelmässige Kontrollen und eine Nachsorge, um allfälligen Problemen rechtzeitig entgegenzuwirken.